Häkeltasche mit Zickzack-Muster

Früher fand ich Häkeltaschen immer total langweilig, das lag wahrscheinlich daran, dass ich damals nur einfarbige, ganz einfach gehäkelte Taschen ohne großartige Muster oder Strukturen hatte. In letzter Zeit hab ich aber viele wunderschöne Häkeltaschen (Anleitungen) gefunden und würde am liebsten eine nach der anderen ausprobieren. Hier ist schon mal das erste Exemplar.

Der Großteil der Tasche besteht aus einem Zickzack-Muster, wobei die Steifen unterschiedlich breit sind, (damit es auch nicht langweilig aussieht ;-) ).

Oben hat die Tasche einen Besatz der gleichzeitig auch als Tunnel für die Kordel dient. Mit der Kordel lässt sich die Tasche ganz einfach schließen und öffnen.

Den Hänkel habe ich mit einem Taschengurt verstärkt, damit er sich nicht weiter ausdehnt. Trotzdem lässt er sich in der Größe etwas verstellen.

Der Boden ist nur sehr schmal, aber verleiht der Tasche doch etwas mehr Volumen.

Innen hab ich sie noch zusätzlich mit einem blauen Stoff gefüttert, weil das Häkelmuster doch etwas löchrig ist. So geht auch nichts verloren.

Ich hab die Tasche nach einer Anleitung aus dem Buch "MaschenTaschen" gehäkelt, da gibt es auch noch viele weitere Taschen. Wie gefällt sie euch? Habt ihr auch schon mal Taschen gehäkelt?

 

Liebe Grüßle Steffi.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Hallo ich bin Steffi. Schön, dass du da bist :)
Hallo ich bin Steffi. Schön, dass du da bist :)

Kontakt