Raffiniertes Shirt

Schon ewig hatte ich mir vorgenommen das Shirt „Elaine“ von pattydoo zu nähen, ja schon wieder ein Schnittmuster von pattydoo. Ich liebe die Anleitungen und Schnittmuster einfach. Diesen Sommer hab ichs dann endlich geschafft.


Das Besondere an diesem Shirt ist, dass es schräg zugeschnitten wird und somit eine Raffung beim Tragen entsteht, ohne dass man einen Gummi oder Ähnliches eingenäht hat. Den Jerseystoff hab ich auf DaWanda gefunden und dachte der passt perfekt zu dem Shirt, hinterher hab ich dann gemerkt, dass Ina von pattydoo glaub ich, genau den selben für eine „Elaine“ verwendet hat in einem ihrer Videos.

Im Ausschnitt hab ich ein kleines Bündchen eingenäht. Die Ärmel und den Saum untern hab ich nicht versäumert oder umgenäht und da der Jerseystoff sich sowieso etwas einrollt ist so ein ganz schöner Rollsaum entstanden.

Ich denk ich werde die „Elaine“ auf jeden Fall nochmal nähen, vielleicht mit einem etwas leichteren Stoff und ein Stückchen länger.

Ich wünsch euch noch einen schönen Mittag in der Sonne :)

 

Liebe Grüßle Steffi.

 

P.S. Heut ist ja schon wieder creadienstag :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Linda (Dienstag, 27 Oktober 2015 19:13)

    Hallo Steffi,
    ich habe schon lange mit dem Schnitt geliebtäugelt. Deine Umsetzung ist super schick. Mal schauen, vielleicht wage ich mich doch daran...
    Liebe Grüße
    Linda

  • #2

    Jani (Dienstag, 27 Oktober 2015 21:48)

    Huhu,
    na das ist ja wirklich mal ein raffiniertes Shirt! Sieht lustig aus! Und die Ringel sind richtig fröhlich.

    LG Jani

Hallo ich bin Steffi. Schön, dass du da bist :)
Hallo ich bin Steffi. Schön, dass du da bist :)

Kontakt