Weihnachts-DIY: Utensilo

Hallo ihr Lieben.

Leider haben sich nicht so viele auf meine Frage nach der Adventsverlosung gemeldet, deshalb hab ich beschlossen dieses Jahr in der Adventszeit nichts zu Verlosen, eventuell an Silvester. Aber kein Grund zur Traurigkeit. Ich hab mir natürlich was anderes tolles für euch ausgedacht. Und zwar werde ich in den kommenden 4 Wochen jeden Samstag ein kleines Weihnachts-DIY gestalten. So könnt ihr selbst kreativ werden und vielleicht ist ja auch die ein oder andere Geschenkidee dabei. Und heute kommt auch schon das erste DIY, ein Utensilo aus schönem Weihnachtsstoff. Los geht’s :D

Für das Utensilo benötigt ihr:

- Papier

- Bleistift

- Schere

- Tesa oder Kleber

- Geodreieck oder Lineal

- Weihnachtsstoffe

- evtl. Vlieseline oder Bügeleinlage

- Stoffschere

- Nähgarn

- und natürlich eine Nähmaschine

Zuerst braucht ihr ein Schnittmuster und da habt ihr jede Menge Gestaltungsmöglichkeiten. Je nach dem wie groß oder klein, hoch oder breit ihr euer Utensilo gestalten wollt. In meinem Fall habe ich für die Grundfläche, also den Boden 15x15cm gewählt. Mein Utensilo soll 20cm hoch werden also haben die 4 Seiten eine Größe von 15x20cm.

Jetzt könnt ihr das Schnittmuster auf den Stoff übertragen und zuschneiden. Einmal aus dem Außenstoff und einmal aus dem Innenstoff.

Wenn ihr wollt, könnt ihr so wie ich, auch noch eine oder mehrere seitliche Taschen an dem Utensilo anbringen. Dazu nehmt ihr einfach die Größe eures Seitenteils. Bei der Höhe habe ich noch 2cm dazu gegeben. Für etwas Kontrast habe ich die Außentasche aus dem Innenstoff zugeschnitten.

Damit das Utensilo stabilier wird und auch etwas Stand hat, könnt ihr, je nachdem wie dick euer Stoff ist, auf den Innenstoff eine Vlieseline oder Bügeleinlage aufbügeln.

Wir fangen nun mit der Außentasche an und bügeln die obere Kante zwei Mal 1,5cm um.

Der Umschlag wird jetzt knappkantig abgesteppt.

Steckt die Tasche rechts auf rechts (schöne Stoffseiten aufeinander) ca. 1cm von der unteren Kante des Seitenteils entfernt fest. Wie ihr auf dem Bild sehen könnt, zeigt die Tasche Richtung Mitte. Näht nun die Tasche mit 1cm Nahtzugabe fest.

Als nächstes klappt ihr die Tasche um und bügelt die Naht, sodass eine schöne Kante entsteht. Dann steppt ihr die Tasche ringsherum klappkantig (mit 0,5cm Nahtzugabe) fest.

Jetzt kommen wir zu dem eigentlichen Utensilo. Steckt jeweils die beiden nebeneinander liegenden Seiten rechts auf rechts zusammen und näht die Seitennähte. Das selbe macht ihr auch bei dem Innenstoff.

So jetzt habt ihr die „beiden“ Utensilos.

Wendet nun das Utensilo aus dem Außenstoff und schiebt es in den Innenstoff. Steckt die beiden an der oberen Kante fest und achtet darauf, dass die Seitennähte immer direkt aufeinander treffen. Steppt die obere Kante fest, aber lasst an einer Seite eine ca. 8-10cm breite Wendeöffnung.

Wendet nun das Utensilo und bügelt die odere Kante. Zum schluss steppt ihr noch einmal ringsherum, so dass die Wendeöffnung geschlossen wird.

Kleiner Tipp: Beim letzten Absteppen der oderen Kante, lass ich das Verriegeln der Naht weg und ziehe am Schluss alle Fäden auf die Innenseite. Dort sichere ich die Naht dann mit einem kleinen Knoten und zieh die Fäden ins Innere des Utensilos. So habt ihr keine abstehenden Fäden und eine durchgehend saubere Naht.

Fertig ist euer Utensilo im weihnachtlichen Design. Ihr könnt es auch wenden, sodass ihr immer wieder etwas Abwechlung habt.

Und jetzt wünsch ich euch viel Spaß beim selbst gestalten und weihnachtlich dekorieren, das werde ich jetzt auch noch tun.


Liebe Grüßle Steffi.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    A. (Samstag, 28 November 2015 15:00)

    Steffi,ich staune über deine Ideen. Voll cool, so eine Anleitung. Finde ich viel besser wie eine Verlosung, weil jeder etwas davon hat. Bei der Verlosung war der Gewinner glücklich und die anderen gingen leer aus, bei dem DIY haben alle Leser ein Geschenk von einer super tollen perfekt gestalteten Anleitung und ein schönes Nachschlagewerk zur Gestaltung eines individuellen Utensilos.
    Herzlichen Dank und bist einfach genial. LG A

Hallo ich bin Steffi. Schön, dass du da bist :)
Hallo ich bin Steffi. Schön, dass du da bist :)

Kontakt